Vita

1950
geboren in Chemnitz
lebt seit 1960 im Ruhrgebiet, arbeitet als Autor, bildender Künstler, Coach und Dozent

1976
Erster Grafik-Textband

1976
Stipendium der Stadt Gelsenkirchen für bildende Kunst

1983
Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller

1984
Stipendium des Landes NRW für Literatur

2004
Gründungsmitglied der Ateliergemeinschaft Jüttner ·Reismann ·Sternkopf

2010
NOMOS Arbeitsstipendium, Glashütte

2012
1. Preis Kunstwettbewerb „TossehofZeichen“, Gelsenkirchen

Auftritte unter dem Titel:
Sternkopf & Gäste…
Circus Roncalli, KAUE Gelsenkirchen,
Planetarium Bochum und Recklinghausen

Neben zahlreichen Autorenlesungen, Einzel- und Gruppenausstellungen
im In- und Ausland:

– Kunstpunkt, Krefeld
– Museum Grada Zenice, Bosnien-Herzegowina
– Kunstmuseum, Gelsenkirchen
– Galerie Dieter Fischer, Depot, Dortmund
– Galerie Rheinhausen, Duisburg
– Galerie Ulrich Haasch, Darmstadt
– MUSEUM OF MODERN ART, Hünfeld

KUNST & Material,
„Geordnete Unruhe“ Wolfgang Sternkopf,
ars momentum Kunstverlag GmbH, Witten

Zahlreiche Arbeiten:
„Kunst im öffentlichen Raum“

Werke

Vor der Vollendung
Technik: Acrylglas
Format: 26 * 24 * 15 cm
Auflage: 10, 2011
Art.-Nr.: SW00001
Preis: 723,00 €