Taschen-Verlag

Bücher

Das James Bond Archiv

Zum 50. Jubiläum hat die Produktionsfirma EON ihre Archive voller Fotos, Entwürfe, Storyboards und weiteren Materialien für unseren Herausgeber Paul Duncan geöffnet. Zwei Jahre lang wühlte er sich durch eine Million Bilder und hundert Schränke voller Akten. Herausgekommen ist die umfassendste Darstellung der Entstehung jedes einzelnen James-Bond-Films, von James Bond jagt Dr. No (1962) bis Skyfall (2012), inklusive der US-Filmkomödie Casino Royale (1967) und Sean Connerys letztem Bond-Film Sag niemals Nie (1983).

Die fantastischen Bilder werden abgerundet durch eine Oral History, in der 150 Schauspieler und Crew-Mitglieder die wahre Insider-Geschichte der Bond-Filme erzählen. Das Buch – mit bislang unveröffentlichten Fotos, Zeichnungen und Produktionsnotizen – ist eine Hommage an die Legende von 007.

  • Jubiläumsband zum 50. Geburtstag der erfolgreichsten und langlebigsten Filmreihe der Kinogeschichte, erstellt mit uneingeschränktem Zugang zu den Bond-Archiven
  • Über 1.100 Bilder, darunter zahlreiche bisher unveröffentlichte Stand- und Setfotos, geheime Aktennotizen, Dokumente, Storyboards, Modelle und Plakate sowie nicht realisierte Ideen und Alternativentwürfe
  • Insider-Geschichten von den Menschen, die dabei waren: Produzenten, Regisseure, Schauspieler, Drehbuchautoren, Ausstatter, Tricktechniker, Stuntmen und andere Crewmitglieder
  • Mit allen jemals gedrehten Bond-Filmen, von Dr. No (1962) bis Skyfall (2012)
  • Englische Originalausgabe mit deutscher, französischer bzw. spanischer Übersetzung in einem Beiheft

Bitte beachten: Die erste Auflage, die einen Filmstreifen mit einer halben Sekunde von Dr. No enthielt, ist nicht mehr erhältlich.

James Bond films © 1962–2012 Danjaq, LLC and United Artists Corporation. All rights reserved.

Technik: Hardcover in Kartonbox mit TragegriffFormat: 41,1 * 30 cm, 600 SeitenSprache: DeutschISBN 978-3-8365-2104-8Preis: 150,00 €

60 Jahre und kein bisschen leise

Dieses in jeder Hinsicht gewichtige Werk lädt zu einer Zeitreise: 60 Jahre deutsche Geschichte und Weltpolitik, wie Deutschlands umstrittenste Zeitung sie sah. Von den Wirtschaftswunderjahren der jungen Bundesrepublik über Pillenknick und erste Mondlandung, den Terror der RAF, Bumm-Bumm-Boris und „Wir sind Papst” bis hin zu den Politikeraffären unserer Tage: Stets war BILD ganz nah dran am Geschehen, unverblümt und oft auch erbarmungslos.

„Eine Epoche nachfühlbar machen“, so definiert BILD-Chefredakteur und Herausgeber Kai Diekmann das Ziel dieser einzigartigen Kooperation zwischen TASCHEN und dem Axel Springer Verlag. Wie gut dies gelungen ist, kann jeder Leser selbst beim Blättern überprüfen – mit nostalgischem Staunen, kritisch gerunzelter Stirn oder ungläubigem Auflachen. Das war Deutschland? Aber ja doch.

  • Monat für Monat die wichtigste, schrägste oder kontroverseste BILD-Titelseite, von Juni 1952 bis März 2012. Darunter alle, die seit der allerersten Ausgabe (mit Winston Churchill) Pressegeschichte schrieben
  • 718 Seiten am Stück mit den frechsten Titelsprüchen, bizarrsten Meldungen und spektakulärsten Fotos – originalgetreu im Zeitungsformat
  • Mit einleitenden Worten von Kai Diekmann, packenden Essays von Stefan Aust und Sebastian Turner, einem Textjuwel des Schriftstellers Ferdinand von Schirach sowie einer furiosen Liebeserklärung an BILD von Franz Josef Wagner
  • Ein Geschichtsbuch der unsentimentalen Art, das neben den Ereignissen auch die Zeitstimmung der Dekaden transportiert

Technik: „Taschenbuch“!!!!!!!!!!!!!
Format: 27,5 * 39 cm, 752 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN 978-3-8365-2536-7

Preis: € 33,00